Arbeitsmarkt in „Corona-Zeiten“ (und danach)

„Für viele eine frustrierende Erfahrung“. Arbeitsmarktforscher Stefan Sell über die „Helden des Alltags“, das Kurzarbeitergeld und das Homeoffice. Interview in der Tageszeitung „Aachener Nachrichten“, 31.03.2021, S.9

Minijobber in der Armutsfalle

Interviewpartner in der Reportage „Minijobber in Not – Armutsfalle Shutdown“ (ZDF) am 28.03.2021
Video

»Rund 4,4 Millionen Deutsche sind auf das Einkommen aus dem Minijob angewiesen, sie haben keine andere Arbeit. Darunter Alleinerziehende, Rentner und viele Studierende. Doch die Pandemie hinterlässt auch hier ihre Spuren. Seit dem Frühjahr 2020 sind allein im prekär beschäftigten Umfeld mehr als 850 000 Minijobs weggefallen. Neue Jobs werden kaum angeboten, denn viele Unternehmen wissen nicht, wie sie durch die Krise kommen. Eine „ZDF.reportage“ über Minijobber in der Armutsfalle.«