Darf man erneut daran erinnern an das Thema Schlecker-Beschäftigte? Zum einen, bevor die ganz in der Nicht-mehr-Aufmerksamkeit verschwinden und zum anderen, weil heute ein besonderer Tag ist: Der internationale Tag der Genossenschaften, einer gar nicht so verstaubten Rechtsform, wie der eine oder die andere meinen könnte.

>> mehr

G: wenn 1,3-1,4 => – 1/3 nach t = 30 bei c.p.
Was will uns der Autor mit dieser kryptischen Formel sagen? Und um was geht es hier eigentlich? Es geht um Kinder, konkreter: um die Geburten (= G) in unserem Land.
>> mehr

05.07.2012, Bottrop
„Öffentlich geförderte Beschäftigung – schädlich, sinnvoll, notwendig?“ 

Vortrag in der Arbeitsgruppe: „Steuergeld für Arbeitsplätze – Wann ist öffentlich geförderte Beschäftigung wirksam und wirtschaftlich?“ während der Sommerakademie 2012 „Veränderungen in der Arbeitswelt – Handlungsspielräume in der Arbeitspolitik“ der Landesberatungsgesellschaft G.I.B. – Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung

Zugeschaltetes Interview zum Thema „Geburtenrückgang und Möglichkeiten der Familienpolitik“ in der Nachrichtensendung „Landesschau aktuell Rheinland-Pfalz“ (SWR-Fernsehen) am 03.07.2012, 21:45 – 22:00 Uhr
>> Video

Zu dieser Thematik auch der Beitrag:

Die Geburtenrate sinkt, und
sofort wird wieder das Elterngeld infrage gestellt. Doch die Debatte führt in
die Irre, kommentiert Parvin Sadigh. (Zeit Online)

Sell, Stefan (2012):
Legalisierung aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht, in: Ralf Gerlach, Heino
Stöver (Hrsg.): Entkriminalisierung von Drogenkonsumenten – Legalisierung von
Drogen, Frankfurt am Main, S. 167-185