Öffentliche Anhörung im Deutschen Bundestag zum Beschäftigungssicherungsgesetz

16.11.2020, Berlin

Einzelsachverständiger bei der Öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Beschäftigungssicherung infolge der Covid-19-Pandemie (Beschäftigungssicherungsgesetz – BeschSiG)

➔ Ein Kurzbericht des Bundestages über die Anhörung: Grundsätzliches Ja zur Verlängerung der Kurzarbeitergeld-Regelungen (16.11.2020): »Die von der Bundesregierung geplante Verlängerung der Regelungen zum Kurzarbeitergeld … stößt bei Experten grundsätzlich auf Zustimmung. Während einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales … zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Beschäftigungssicherung infolge der Covid-19-Pandemie gab es am Montag, 16. November 2020, aber auch Kritik an einer zu langen Laufzeit der Regelungen, die bis Ende 2021 reichen soll. Außerdem wurden Forderungen laut, auch die Sonderregelungen beim Bezug von Arbeitslosengeld I zu verlängern.«
Zusammenstellung der schriftlichen Stellungnahmen

Vortrag auf dem Deutschen Pflegetag 2020

12.11.2020, Berlin

„Auswirkungen der Pandemie auf die Pflegepersonen – zwischen eigener Gesundheitsgefahr und Systemrelevanz“

Vortrag in der Veranstaltung „Schlecht geschützt und schlecht bezahlt – Wie kann Gesundheitsförderung in der Pflege funktionieren?“ auf dem Deutschen Pflegetag 2020