24.10.2019, Remagen

Extreme Zeiten? Von Halle über Remagen bis in die Mitte der Gesellschaft? Vom Wahnsinn extremer Taten bis zur extremen Normalität gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit unter uns. Ein sozialwissenschaftlicher Streifzug durch „vermintes Gelände“

Vortrag im Rahmen der 5. Themenwoche gegen Rechtsextremismus am RheinAhrCampus Remagen der Hochschule Koblenz 2019 zum Thema „EXTREM!?“

21.10.2019, Berlin

Einzelsachverständiger bei der öffentlichen Anhörung zu einer Nachunternehmer­haftung für die Paketbranche des Ausschusses für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages

»Die Bundesregierung will eine Nachunternehmerhaftung für Sozialabgaben für die Kurier-, Express- und Paketbranche zum Schutz der Beschäftigten einführen. Ihr Entwurf eines Paketboten-Schutz-Gesetzes (19/13958) ist am Montag, 21. Oktober 2019, zusammen mit Anträgen der Linken (19/14022) und von Bündnis 90/Die Grünen (19/13390) Gegenstand einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales.«

24.09.2019, Mainz

„Henne oder Ei oder beides? Über die ambivalenten Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Arbeitslosigkeit“

Vortrag auf der Fachtagung „Gesundheit ohne Job – machbar oder Illusion?“ in der Akademie für Wissenschaft und der Literatur. Veranstalter: „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ – ein Projekt des GKV-Bündnisses für Gesundheit, umgesetzt von der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) in Trägerschaft der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz

13.09.2019, Düsseldorf

„Aus der Schattenwelt in das Scheinwerferlicht des Pflegenotstands – die häusliche Pflege“

Vortrag auf dem Symposium „Pflegende Angehörige stärken“ des Landesverbandes der Alzheimer Gesellschaften NRW im Landtag NRW

09.09.2019, Neuwied-Engers

„Inklusion in der Arbeitswelt: Herausforderung oder Chance?“

Vortrag auf der Veranstaltung „Zukunftsaufgabe Inklusionsfirma (IF)“ der Landesarbeitsgemeinschaft Inklusionsfirmen Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz im Schloss Engers, Neuwied